Die Futterinäre

Wer wir sind

Ann-Kathrin Müller

Ann-Kathrin Müller

Tierärztin

Über mich

Ich bin im schönen Hohenloher Land nahe Schwäbisch-Hall in Baden-Württemberg geboren und aufgewachsen. Schon als kleines Kind entdeckte ich meine Zuneigung und Begeisterung für jedes Lebewesen, besonders auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meiner Großeltern. Neben den ersten eigenen Kaninchen und meiner geliebten Katze Lilli war auch der Reitstall im Nachbarort ein wichtiger Anlaufpunkt. Als ich schließlich während eines Schüleraustauschs in Chile zum ersten Mal mit dem Elend der Straßenhunde konfrontiert wurde, habe ich mich zu einem Studium der Tiermedizin entschlossen. Mein größter Wunsch war und ist, mich für die Gesundheit von Tieren einzusetzen.

Studium und Weiterbildungen

Während meines Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universität in München legte ich auch großen Wert darauf, über den Tellerrand hinauszuschauen. Deshalb habe ich verschiedene Ausbildungsabschnitte in Nordspanien, Australien und Mexiko verbracht. Auch die Ernährung von Tieren spielte dabei immer wieder eine wichtige Rolle. Daher habe ich mich intensiv mit diesem Themengebiet befasst und noch vor dem Abschluss des Studiums mit der Zusatzbezeichnung zur Ernährungsberatung für Kleintiere begonnen.

Zusätzlich interessiere ich mich sehr für alternative Therapien, Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin bei Kleintieren. Deshalb bilde ich mich derzeit auch im Bereich “Physikalische und Rehabilitative Medizin Kleintier” am Reha-Zentrum Bad Wildungen weiter.

Neben meiner Tätigkeit als „Futterinär“ arbeite ich an einer Münchner Tierklinik und meiner Doktorarbeit.

Elisabeth Krueger

Elisabeth Krueger

Tierärztin

Über mich

Ich stamme aus dem ländlichen Sachsen-Anhalt, weshalb der Kontakt mit der Natur und insbesondere zu Tieren schon immer selbstverständlich war. Von klein auf hatte ich mein Herz an unsere Esel, Ziegen, Kaninchen und natürlich unseren Hund verloren. Daher bekräftigte mein Schulpraktikum in einer Tierarztpraxis auch den Wunsch, Tieren helfen zu können. So begann ich nach meinem Abitur das Tiermedizinstudium an der LMU in München.

Studium und Weiterbildungen

Während des Studiums faszinierten mich besonders die komplexen Abläufe im Körper eines Tieres. Die Ernährung hat hier einen wichtigen Stellenwert und kann sowohl die Voraussetzung für ein gesundes Leben, eine Unterstützung als auch eine Therapie im Krankheitsfall sein. So verbrachte ich schon einen großen Teil meines Praxissemesters am Institut für Tierernährung der LMU und konnte dort auch nach meinem Studium als Schwangerschaftsvertretung Erfahrungen sammeln.

Neben meiner Tätigkeit als “Futterinär” arbeite ich als Tierärztin in einem Münchner Labor.

Unsere Philosophie

“Zwischen Füttern und Ernähren können Welten liegen”

Der grundlegende Einfluss der Ernährung auf die Gesundheit und das physische, sowie psychische Wohlbefinden eines Lebewesens steht in der Medizin heutzutage außer frage. Die Ernährung stellt die Basis für ein gesundes langes Leben. Von der Trächtigkeit über das Welpenalter bis hin zum Senior hat jeder Lebensabschnitt Ihres Vierbeiners besondere Ansprüche an seine Ernährung. Auch bei zahlreichen Erkrankungen kann eine Fütterungsanpassung grundlegend zur Verbesserung beitragen und das Wohlbefinden des Patienten unterstützen.

Wir als approbierte Tierärzte möchten Ihnen helfen, die bestmögliche Ernährung Ihres Tieres zu gewährleisten. Wir wollen Ihnen die Möglichkeit geben Ihren Vierbeiner individuell optimal zu versorgen, um ihm die Grundlage für ein gesundes langes Leben zu bieten.
Dabei orientieren wir uns selbstverständlich an Ihren Vorstellungen und Wünschen, ob BARF, selbst gekocht oder kommerziell.

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht